Willkommen beim DDA-Birdrace

Das nächste Birdrace findet am statt.

Team „Pornithos“ 2015
© Team „Pornithos“ 2015

Bei einem Birdrace rennen nicht die Vögel, sondern die Beobachter hinter selbigen her: Teams von 2 bis 5 Personen versuchen, innerhalb eines Tages so viele Vogelarten wie möglich zu sehen oder zu hören. Vorab wird vereinbart, innerhalb welcher Grenzen beobachtet wird (meist ein Stadt- oder Landkreis). Gezählt werden darf jede Vogelart, sofern sie von der Mehrzahl der Teammitglieder gesehen oder gehört wurde. Bei der 14. Austragung im vergangenen Jahr traten bereits 303 Gruppen mit über 1.000 TeilnehmerInnen im Alter zwischen 1 und 81 Jahren an. Birdrace macht offensichtlich generationenübergreifend Spaß, fasziniert die Medien und begeistert alle, die einmal beim inoffiziellen „Tag der Vogelartenvielfalt“ selbst dabei waren.

Weitere Informationen zum Birdrace erhalten Sie unter Hintergrund.